Debian Jessie und das Problem mit php5-fpm

PHP_Logo_copy_wikipediaWir haben vor kurzen einen unserer Server auf das neue Betriebssystem Debian Jessie (Debian version 8) hoch gezogen.

Da wir auf diesem Server einige sehr heikle Systeme laufen haben, ist es auch nicht der erste Server, den wir aktualisieren. Doch leider wurde es trotzdem ein größeres Problem. Hier in diesem kleinen Artikel erläutere ich den Punkt, welcher mir die Probleme beim php5-fpm beschert hat. Ein kleines Update mit einer klitzekleinen Änderung, allerdings einer großen Wirkung.

Nach den einzelnen Updates (über 1000 an der Zahl) haben wir den Server neu gestartet und das Ergebnis war “_BLANK”. Eine Weiße Seite, welche als Statuscode “200” lieferte. Die Logdateien waren alle Leer und es schien nichts an den Webserver weiter geleitet werden.

Ich habe mich also auf die Suche im Internet gemacht und auch die Lösung gefunden. In der aktuellen Version von php5-fpm  wird die Version nicht mehr betriebssystemspezifisch wie früher gebaut, sondern an einen Standard angepasst.

Releasenotes (via linux-support):

nginx-common (1.6.1-2) unstable; urgency=medium
As of nginx-1.6.1-2 we have synced all configuration files with upstream and
we plan to keep them in sync from now on.

Unfortunately that might break existing configuration for some users. Please
check the matrix below for more information:

File Changes
———————–
koi-win whitespace
koi-utf whitespace
mime-types whitespace, changed js/rss mime type,
minor other changes & additions
scgi_params whitespace, added HTTPS
uwsgi_params whitespace, added HTTPS, removed UWSGI_SCHEME
fastcgi_params whitespace, removed SCRIPT_FILENAME
fastcgi.conf new upstream configuration file

Fastcgi configuration issues
============================
nginx shipped a modified `fastcgi_params`, which declared `SCRIPT_FILENAME`
fastcgi_param. This line has now been removed. From now on we are also
shipping fastcgi.conf from the upstream repository, which includes a sane
`SCRIPT_FILENAME` parameter value.

So, if you are using fastcgi_params, you can try switching to fastcgi.conf
or manually set the relevant params.

You might also want to read the documentation section before proceeding.

http://nginx.org/en/docs/http/ngx_http_fastcgi_module.html

section: $fastcgi_script_name variable.

Wie in diesem Beitrag beschrieben muss nun der “SCRIPT_FILENAME” manuell hinzugefügt werden, ist dies geschehen, dann muss der “php5-fpm” einmal neu gestartet werden. In Ausnahmefällen auch der “nginx” Dienst der noch läuft.

Siehe da, die Seite war wieder da 😉

 

(Titelbild (C) by Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.